Tipps für Urlauber und Auswanderer,

die es ins Land der Freien zieht.

Ich lebe seit 14  Jahren in Thailand. Als ich mich entschloss, Deutschland zu verlassen und ein Hotel am Strand zu übernehmen, wollte man mir zuerst nicht glauben und hielt mich für einen Schwätzer, Prahlhans und Aufschneider. Es gibt ja genug Leute, die sich bei bei jeder Gelegenheit in Szene setzen und grosspurig erzählen, dass sie die Schnauze voll haben und so schnell es geht abhauen wollen. Niemand nimmt diese Maulhelden ernst.

Als dann ersichtlich wurde, dass es bei mir anders aussah, schlugen mir die unterschiedlichsten Gefühle entgegen: Bewunderung, Respekt und Anerkennung, aber auch Neid, Verachtung und Herabsetzung.

Das war mir alles ganz egal und berührte mich nicht ansatzweise. Ich hatte mich entschieden diesen Schritt zu machen und habe es bis heute nicht bereut. Ich wollte eine andere Umgebung, einen anderen Lebensstil zwischen anderen Menschen. Ich suchte ein ein Kontrastprogramm zur deutschen Pingeligkeit und habe es gefunden.

In meinem Buch "Hotel Mission Impossible" ist das Leben und Überleben in Thailand so realistisch geschildert, wie ich es vorgefunnden habe. Wenn du das Land besuchen willst oder wenn du daran denkst für immer nach Thailsand umzusiedeln, dann sind meine beschriebenen Erlebnisse eine gute Einstimmung und Vorbereitung. 

Viele ältere Menschen sind in Deutschland vereinsamt und verbringen Jahre ihrer kostbaren Lebenszeit alleine vor dem Fernseher. Schuld daran sind nicht zuletzt die sieben Monate mit schlechtem Wetter, die wir von Mitteleuropa kennen. Hier in  Thailand ist es im ganzen Jahr durchgängig warm, es gibt keine Ausreden, das Haus nicht zu verlassen. In diesem Klima und in dieser Umgebung können auch ältere Menschen zurück ins Leben finden. Auch die Einstellung der Menschen hierzulande ist offener und nicht so verbissen. Du wirst nicht in die Ecke gedrückt, weil du alt bist und wenn dir danach ist, kannst du sogar als Rentner nochmal durchstarten.

Selbst eine neue, große Liebe ist möglich, ich sehe es jeden Tag. Solch eine Umsiedlung ist eine schwerwiegende Entscheidung. Ich bin gerne bereit, deine Fragen zu Thailand und was dich erwartet, zu beantworten.

Meine Empfehlung: Trau dich einfach und genehmige dir einen Neustart. Das Leben ist doch viel zu kurz, um sich Jahr für Jahr monatelang den Arsch abzufrieren! 

IMGP0464 klein:web.JPG
journey-2076817_1280.jpg
tuktuk-1643802_640.jpg
taweeroj-eawpanich-zoq8m017TG8-unsplash%